Geisterstunde

Sie hat etwas besonderes an sich, die Geisterstunde. Nach Arbeitsreichem Abend, incl folgender Entspannung, komme ich doch nicht zu Ruhe und blogge daher. Zuviel treibt mich um. Meine Geister, due mich bedrängen, sind in den letzten Wochen stärker geworden. 

Der Geist des Suizids, der mir Erlösung anbietet. Während ich früher ihm gefolgt bin, bin ich heute eher ambivalent: ich sehe seinen Nutzen aber auch das Leid der Familie dahinter. 

Der Geist der Einsamkeit: es gibt vieles, das ich nicht teilen kann, teilen darf. Es macht einsam. Punkt.

Der Geist der Rache, der immer wieder auftaucht. Ex-Kollegen…

Der geist der Bitterkeit, über das, was ich alles falsch mache oder auch wo ich falsch bin. Nicht sein zu dürfen, wer man sein mag. Menschen vor den Kopf stossen. Aber auch: ganz klein sein in der Firma. Nicht gross gefragt (so wie die letzten 15+Jahre)

Und so werde ich vermutlich wieder irgendwann einschlafen und heute früh wieder kaum aus dem Bett kommen.

~ von Waltkaye - 10. Januar 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: