Was Gutes erleben

Kaum zu Glauben: ich unternehme was, allein. 

Heute ein Ausflug zum deutschen Genealogentag, in Bregenz. Familie kriegt mich erst am Abend.

~ von Waltkaye - 1. Oktober 2016.

4 Antworten to “Was Gutes erleben”

  1. und? wie wars?

    es ist gut, dass du was für dich tust.
    aber hey, mich betrüben die anderen einträge.
    du redest dich wieder runter. 😦

    grüße,
    p.

    • Der event war gemischt. Ein paar Anregungen zu weiteren Datenbanken waren gut. Die Vorträge, denen ich zuhörte, grossteils schlecht vorgetragen. Der eine ne Folienschlacht ohne Punkt und Komma, ein anderer zu leise, keine URL, wo man das Zeug anschauen könnte. Da fehlte Professionalität. Die Stände waren gut.

      Ja, vielleicht mach ich mich runter, aber doch wohl begründet.

  2. begründet?
    Das ist wohl sehr relativ!
    Ich denke nicht.

  3. also, ich denke nicht, dass dein runtermachen berechtigt ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: