Absage, wie immer

Was soll ich noch schreiben. Diesmal mit der Begründung, die Compliance wäre mit Wohnsitz in Deutschland nicht ok,daher kein fester Job, allenfalls auf Mandatsbasis. Schräg… ein deutsches Unternehmen, das sich in der nahen Fremde so umständlich anstellt, wie ich es bisher da nicht erlebt habe.

Diese Welt ist kacke.

Ich glaube nicht mehr daran, dass es besser wird. Gott ist inexistent, oder mit was anderem beschäftigt, oder ich bin völlig egal oder meinethalben auch verdammt. Suche sich jeder was raus. Das Ergebnis ist doch dasselbe. DIESER MENSCH IST NICHTS WERT.

Am Wochenende ist es ein Jahr her, dass ich aus einem Impuls heraus das Leben benden wollte. Ein Jahr mit Klinik, mit Therapie. Und wo stehe ich heute? Kein Kommentar mehr dazu. Ich hätte es besser durchgezogen.

Die Lichtblicke in dem Jahr kann ich an einer Hand abzählen. Ein schönes Treffen in Stuttgart. Ein paar mal mit meiner Frau was kleines unternommen. 

Ansonsten aber einer der wenigen persönlichem Kontakte schwer krank, einer weniger. Einer verstorben. Tochter selbst auch schwer in Krise. Arbeitslos. Geldsorgen.
Global: Terror, ISIS. Geht mir mehr nahe, als es recht wäre. Terror hat mich früher lange begleitet, und es fühlt sich wieder so an.

~ von Waltkaye - 23. November 2015.

3 Antworten to “Absage, wie immer”

  1. Ach Mist! 😦
    Ist es das, wo du mit Verkaufszahlen unter Druck geraten wärst? Ich weiß, es klingt vielleicht ganz unpassend. Aber wer weiß, wozu es dann gut war, dass du diesem Druck nicht ausgesetzt bist.

    Bei allem – ich lasse nicht locker, dir/euch zu wünschen, dass sich Lichtblicke auftun!

    Liebe Grüße,
    P.

  2. Es gibt keinen Grund, einem nicht durchgezogenen Suizid nachzuheulen. Kannst du noch immer durchziehen, wenn du möchtest. Es gab und gibt wohl vor allem einen Grund, warum du es nicht getan hast und tun willst: Du möchtest das nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: