Götter Gräber und Gelehrte

Im Nachdenken über „wo stehe ich“ komme ich zu interessanten Parallelen, die ich aus meiner Jugend kenne. (Und wer weiss, vielleicht kenne ja sogarjemand den Titel).

Ich bin wie Eisenhans, versuche mich zu entwicklen und doch dazu zu gehören.
Ich bin wie Prometheus, an den Felsen gekettet, und jeden Tag gequält durch einen Vogel.
Ich bin wie Ikarus, wollte fliegend flüchten, aber flog wohl zu weit hinaus, verbrannte mir die FLügel durch die Sonne und stürze ab in den Tod.

Irgendwie passt das, jeweils in Teilen.

~ von Waltkaye - 6. Juli 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: