Zwischendurch

Liebe Leser
6 Wochen habe ich nichts geschrieben.
Einfach, weil ich einerseits am aktiv Arbeiten und Kämpfen mit meinen inneren und äusseren Problemen bin, und das – wie auch mein Job – viel Zeit kostet. Aber immerhin (und ich wage es fast nicht, es hinzuschreiben, aus Angst, es könnte wieder anders werden): es geht auffäwrts; zumindest was das Privatleben – Familie und Sehnsüchte – angeht.
Die Alpträume sind mittlerweile (nur noch) fokussiert auf den Job, der Rest ist im schwinden, habe ich das Gefühl. Suizidgedanken sind ebenfalls deutlich reduziert. Mag sein, dass es auch mit dem konsequenten Einnehmen von Antidepressive zusammenhängt, aber egal – ich arbeite an mir und versuche, was daraus zu machen.
Mit der immer wieder auftretenden Einsamkeit (oder dem Gefühl davon) scheine ich mich auch arrangiert zu haben. Ich habe 2 Freunde (resp., Freundinnen), die ich alle 2 Monate sehe oder telefonierte, und eine Handvoll Bekannte, die mich zumindest wertschätzen (oder mir das Gefühl geben) und auch mal um Rat fragen.
Mein Glaube bleibt weiter schwierig; zu wenig erlebe ich Gott; zu stark sind immer wieder aufkommende Zweifel (hier spielt mir auch mein naturwissenschaftliches Wissen und die entsprechende Logik mit rein). Je mehr ich mich auf dei Gefühlsseite gebe, desto mehr ist hier entweder nahe oder wewit weg; bin ich mehr intellektutell fokussiert, kommt eben diese Logik. Vertrackt, eigentlich möchte ich schon glauben; aber können kann ich es nicht immer.
Der Job hingegen ist weiterhin verschissen… na ja ich habe es immerhin geschafft, mehrere Bewerbungen rauszuschicken; allerdings bekam ich bisher nur „Gedulden“ oder „überqualifiziert“ (vermute eher zu alt).
Ich hoffe, ich kann das lösen; ebenso hoffe ich, dass ich bald wieder mehr Zeit finde.

Euch da draussen zwischenzeitlich alles Gute!
WaltKaye

~ von Waltkaye - 1. März 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: