Rund gemacht im Irrenhaus

Chef hat mich heute rundgemacht, weil was nicht termingerecht da ist. Ok, Grund ist da. Aber dass ich durch Arbeiten zugepflastert wurde (vom ihm selbst, Kunden, für die ich aber immer ansprechbar sein muss), dass ich nicht dazu kam… Ist ihm dermassen was von egal gewesen. Wenn ich morgen nicht liefere, dann…

Ich weiss, es ist falsch… Und doch fühl ich mich fehlerhaft, minderbemittelt, ramponiert, schlecht. Ich bin halt nicht ausreichend. Mangelware. Weggeworfen.

P.s. Ich arbeite momentan so zwischen 70 und 80 Stunden pro Woche… Ist halt zu wenig.

~ von Waltkaye - 2. Juli 2013.

Eine Antwort to “Rund gemacht im Irrenhaus”

  1. Nicht gut, gar nicht gut, diese Situation, die du hier schilderst.
    Sowas sollte es nicht geben, solche Arbeitsbedingungen machen jeden! fertig – das liegt nicht !! an dir oder deinen mangelnden Fähigkeiten etc.

    Wenn ich wüsste, wie ich dir konkret helfen könnte…

    So kann ich dir nur viel Kraft wünschen und dass du schaffst, was du tun musst – und einen Weg zu finden, der dir da heraus hlift.

    Alles Liebe!
    P.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: