Lustschmerz

das musikalische Dienstmädchen 1900Gestern durfte ich die weibliche Seite von mir in jeglicher Hinsicht erleben.
Madame hat mit mir gespielt und das in vielfacher Hinsicht. Tease & Denial. Modenschau. An allen 3 Stellen gleichzeitig penetriert. (Ja!) Auf mehrerlei Art unter Strom gesetzt. Freud und Schmerz gleichzeitig erleben. Dienen dürfen. Korsett. Roter Hintern. Melodie der Lust und der Schmerzen zugleich…

Ach, ich könnte so viel davon gebrauchen 😉 auf wundersame Art hilft mir das; loslassen, geben, aufnehmen, sich schenken, fühlen, wahrnehmen, fallen lassen,… all dies zugleich.

Danke, Madame!

~ von Waltkaye - 2. Juni 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: