Ponyplay

CSD 2006: Sklave mit Kutsche in Hamburg Sankt ...

CSD 2006: Sklave mit Kutsche in Hamburg Sankt Georg (Photo credit: Markus Merz)

Mein Urlaub hat mir neue Gedankenspiele geliefert… z.B. Ponyplay.Warum könnte das spannend sein? Fitness? Reduktion auf non-verbale-Kommunikation? Demütigung?

Ich weiss es nicht… aber finde es spannend. Am meisten juckt mich die Allegorie zur Arbeit. Dort ist man manchmal in einer lustlosen Tretmühle. Beim BDSM-Spiel miteinander kann sub erhoffen, dass es zwar anstrengend aber auch sehr reizvoll sein kann, auch wenn man als Pony in einer Tretmühle erstmal drin steckt. Aber vielleicht ist es auch nur der Aspekt, einer Lady vollumfänglich zu gehorchen resp. deren Führung zu spüren? Was meinen denn die Leser zu einer solchen, zugegebenermassen etwas abseitigen, Phantasie?

 

OOOOOhhhh und ehe ich es übersehe: die Schreibhilfe hier im WordPress schlägt als zusätzliche Tags zu obigem Text „Mitt Romney“ vor. Was soll ich nun davon halten?

~ von Waltkaye - 4. September 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: