Wert des Menschen (5): keinen?

Der Titel ist nahezu selbstsprechend.

Man postuliere einfach, „der Mensch“ habe keinen Wert. Weder aus sich, noch von anderen, oder von Gott.

Dazu gibt es 2 Begründungen, die sich mir aufdrängen:

1. da es offensichtlich nichts Absolutes gibt ausser dem Nichts/Nicht vorhanden/0, sondern alles relativ zu sein scheint, ist jegliches Wertesystem von vorneherein zum Scheitern verdammt. Die Nicht-Existenz wird ja in einigen Wissenschaften quasi als Grundlage zum Argumentieren genutzt (nicht nur in der Philosophie, sondern auch Mathe (leere Menge), oder Informatik (Ground Symbol bei formaler, denotationeller Semantik. Selbst die BWL kennt sie: die Nullen (Ironiemodus aus)). Anders und platt formuliert: wenn sich 2 Kids gegenseitig ärgern, weil der eine in Mathe und der andere in Deutsch besser ist, wer ist nun wirklich besser? Das wollen wir doch gar nicht so genau ergründen, oder… Welchen Wert hat solch eine Aussage? Gar keinen.

2. meine persönliche, „deprressive“ Begründung: es ist besser, es gibt keinen Wert als Mensch, dann bin ich so gut wie alle anderen. Sonst wäre ich doch der absolute Looser…

 

Na ja, wie dem auch sei. Das Konstrukt „Wert“ hält uns ja auch bisweilen aufrecht. Sollte ich also vielleicht einen nicht-wirklichen Wert haben, weil ich ihn mir einfach zuspreche (oder es andere tun). Der (virtuelle) Wert des Menschen also als rein emotionale Krücke? Es hilft zumindest, das Leben zu bewältigen.

 

Und daher, ob es nun keinen Wert resp. Wertesystem gibt, oder ob man einfach wertlos ist oder sich so fühlt: das Konstrukt scheint doch wichtig zu sein.

Nur, und hier bin ich bei meiner Selbstwahrnehmung, bin ich nichts wert. Fühle mich wertlos. Aber das muss ich an anderen Ort nochmals ausführen.

 

~ von Waltkaye - 2. Juni 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: