Wieder wertlos – das Gefühl meines Lebens

Heute hatte ich erstmals eine Art Ganztags Session, im Sinne von subbie sein.

Das, was ich eigentlich immer gewünscht habe.

Aber gegen Ende hat es sich schwer angefühlt; ich fühlte mich irgendwie wieder alleine und verloren. Wurde dann pünktlich und schnell aus den Diensten entlassen, damit ich rechtzeitig zuhause bin; leider fühlte es sich nicht rund an, wie ich kurz danach bemerkt habe:

Im Auto habe ich nach kurzer Zeit das grosse Heulen bekommen: ich hatte wieder das Gefühl, GAR NICHTS WERT zu sein.  Nicht gut genug, nicht genug geleistet, bei der heutigen Party den Gastgebern keine richtige Hilfe gewesen zu sein, nur mich als renitent zu produzieren etc. Und das Kopfkino zeigte mir auch noch einen Film (der durch ein Gespräch getriggert wurde), der auch nicht ansatzweise machbar war.

Und ich merke, ich kann kein Lob annehmen. Zu tief der Stachel meines Elternhauses, mich eigentlich nicht gelobt zu haben. Das ewige Strecken des Kindes nach Anerkennung, die dann doch nie erfüllt wurde. Und das Lob, was ggf. heute zwischen Zeilen war, hab ich einfach nicht annehmen können.

WARUM BIN ICH SO WERTLOS?

Ich verknüpfe meinen Wert mit Leistung. Wenn ich was leiste, so dass ich selbst zufrieden wäre, DANN habe ich einen Wert. Sonst nicht. Egal, ob andere das gut finden, was ich machen. (Mal ganz abgesehen davon, wenn sie es nicht gut finden, das ist für mich dann ein emotionales Desaster – auch das habe ich heute erlebt beim Weghängen von Jacken.) Und irgendwie habe ich nichs „zu verschenken“, was anderen weiterhelfen würde.

und bin wieder am flennen… gute nacht, ist jetzt halb 2 morgens…

Ach ja: die Wertlosigkeit. Das Gefühl kenn ich nun lange und in den letzten 3 Jahren hat es über mich die Oberhand gewonnen. Vorher konnte ich was, habe geleistet. Nach dem Burnout, trotz Therapie: Wertlos. Wertlos. Wertloss.

~ von Waltkaye - 29. April 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: