Hin- und hergerissen, und Frust in der Arbeit

Hab meiner Therapeutin heute versprochen, im Falle eines Absturzes, wie er nach dem Mobbing vor einigen Wochen kam, mich telefonisch an sie oder an die nächste psychiatrische Behandlungsstätte zu begeben. Damit ich keinen SVV Unfug mache resp. noch mehr… Suizid.

Jetzt kommt gleichzeitig wieder was aus der Arbeit, wo etwas nicht klar geregelt ist nach meiner Rückkehr aus der Klinik. Da beschwert sich ein Partner (vermutlich zu recht), dass es bei mir zu langsam geht – direkt an meinen Chef. Der ist entsetzt. Das Thema habe ich zwar intern aufgenommen, aber noch keine Lösung. Und die Befugnisse sind eben nicht geregelt. Mal bin ich verantwortlich, dann wieder nicht.

Ich in der Zwickmühle. Ich will leisten, und darf nicht. Habe aber den schwarzen Peter. Werde aufs Abstellgleis geschoben, wenn ich nicht notwendig bin, aber Prügelknabe bin ich dann doch.

Komisch, vor dem Burnout haben mich alle hier über den Klee gelobt, wie ich das bloss schaffen würde. Danach ist nichts mehr wie vorher. Eben Abstellgleis und „schlag drauf“. Ich vermute, dass demnächst die Kündigung kommen wird, denn ich bin seit meiner Rückkehr überflüssig.

 

Ich bin nicht nur überflüssig, ich bin doch mittlerweile völlig wertlos. Also doch den Suizid wagen? Noch bin ich hin- und hergerissen. Aber in der Abfolge der Termine, die ich mir Anfang des Jahres gesetzt habe, bin ich jedenfalls einen Schritt weiter gekommen; sämtliche Gruppen beendet. 1.4 wird der Check für SZ etc sein. Dann werde ich wieder einen Schritt weiter sein. Vielleicht gibt es danach einen Neubeginn, irgendwie, irgendwo,

Oder auch nicht. Schluss bin schon wieder am Heulen.

~ von Waltkaye - 28. Februar 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: