Pain in my heart, my mind, my body

grad nen konflikt mit meiner liebsten gehabt. sie wollte mit mir weg, ich wollte nicht (mir geht es seit wochen nicht gut, aber das scheint ihr nicht wichtig; und wenn, dann heisst es nur dass ich das in der therapie besprechen soll). Also. riesentheater. soll wieder einen termin für die paartherapie ausmachen. nix dagegen. aber immer ich, ich soll was ändern. ich verbiege mich eigentlich nur noch. verleugne meines sexualität (so wie früher. nur komm ich damit nicht mehjr klar). vergesse meine kreativtät. missachte träume und alpträume. kümmere mich so gut ich kann umd was halt noch anliegt im haushalt. zugegebenermassen macht sie hier viel mehr wie ich. ich dafür nur in die stadt zur arbeit und das nicht wenig. aber was solls. stadtluft macht ja frei, da beneidet sie mich.

nach dem konflikt ist sie stinke sauer und mit emotionaler drohung weg.

bin so aufgewühlt. ich liebe sie ja, aber ich komme nicht immer klar mit mir und manchmal auch nicht mir ihr.

was hab ich dann gemacht? mein körpergefühl ist ja schon lange schlecht, ich mag mich gar nicht mehr, vor allem meine hülle. messer genommen und mich mehrfach in den bauch (den ich HASSE) geschnitten, bis es geblutet hat und schmerzhaft war. jetzt, nach dem verarzten, brennt alles dort. aber der kopf wird wieder etwas klarer: ich bin in der tat das problem. ich muss mich ändern, oder ich muss weg. ich muss lernen, mich zu lieben. meiner liebsten nehme ich es ab, dass sie mich manchmal lieb hat. aber wie auch heute, manchmal bin ich ihr wohl reichlich egal., hauptsache die arbeit wird gemacht. seit mehr als einem jahr kein GV mehr… ich bin mittlerweile importent. vieles kann ich nicht besprechen, gleich krise bei ihr.

 ich wollte ich wäre nie geboren worden  

~ von Waltkaye - 23. September 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: