Wochenende

Wie so oft vor Wochenende, schiebe ich wieder Panik. Panik vor dem innerlichen Nicht-Weiterkommen, davor, dass ich wieder meine Wünsche und Träume nicht umgesetzt bekomme (wie schon seit einigen Monaten wieder). Seit der Klinik kaum weiterentwickelt. Allein. Hab meine Lieblingsdomina in Stuttgart angerufen (na ja, es gibt ja auch nur eine), aber völlig ausgebucht. Und sonst keine Chancen. Mir fällt es schwer, mich zu öffnen, gerade in einem solchen Kontext. Verigele mich gerade wieder.

~ von Waltkaye - 27. Mai 2011.

Eine Antwort to “Wochenende”

  1. Bin dem noch ein wenig nachgegangen und schaffte es, die Gedanken zu ordnen: hängt mit https://waltkaye.wordpress.com/2011/04/30/inmitten/ zusammen. Wäre heute wieder. Beim letzten Mal fühlte ich mich isoliert (und es waren lieben Menschen da, es war halt mein Gefühl und mein Verhalten), und ich schiebe Panik, dass es heute wieder so ist. Dass ich eine Menge einigermassen glücklicher Leute sehe, die BDSM leben können. Die ich beneide darum. Ich kann es mir nur kaufen, ohne Beziehung, nur als Dienstleistung. Scheisse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: