Sonntag abend nach dem Wochenende

Meine Liebste ist wieder gut zuhause angekommen. Zuhause? Sie hat mir wieder klar gemacht, dass sie da ja weg will, weil zu ländlich. Für mich verständlich, aber auch schmerzlich: das Nest das wir gebaut haben, soll also verkauft werden. Es kommt mir vor wie vor einigen Jahren, als mein Bruder sich das Haus meiner Eltern für sich in Beschlag genommen hat – mir blieb in der Ferne nur der sog. Pflichtteil.

Mir sind nach ihrer Abreise viele Dinge wieder hochgekommen, ungelöste Probleme und Themen. Hatte einen besch…. Nachmittag und war kurz davor, wieder mich an mit selbst abzureagieren – wenigstens hatte ich schon präventiv einen Termin in der Medizinischen Zentrale der Klinik, so dass ich dort Hilfe gefunden habe, um vom Stress ein wenig runterzukommen.

Mir ist auch das Thema „soziale Ängste“ wieder stark deutlich geworden. Ich habe es nicht geschafft, mit einigen hier in persönlichen Kontakt zu kommen. Sind jetzt grad fast alle weg – und ich trau mich nicht, mich anzuschliessen. Ich denke immer wieder, manchmal panikartig, an Verluste (Menschen, Job, Familie, …) und die Abwärtsspirale lässt sich nur schlecht kontrollieren. Immerhin versuche ich, einige Skills dazu einzusetzen. Aber, am Ende bleibt man auch dann allein.

~ von Waltkaye - 29. August 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: