Wahre Erlösung

…gibt es nur im Nichtsein. Alles andere ist pure Behauptung.

Ich habe mal an Gott geglaubt (und ein bischen tue ich es immer noch). Aber – ich bin z.Zt. nicht mehr davon überzeugt, dass es einen Himmel gibt. Am Ende meiner Tage werde ich entweder in der Hölle landen, oder eben im Nichts mich auflösen. Besser das Nichts.

Übrigens: Hilfe habe ich in der Kirche keine gefunden. Seit 10 Jahren ca sind die einfach froh, dass ich den Spitzensatz an Kirchensteuern abliefere, und zudem noch ein vierstelliger Betrag an Spenden für alles Mögliche. Aber das man selbst geholfen bekommt (ich hab schon drüber geschrieben)…? Jeder hat seine Lobby: Kinder, Alte, Kranke, Frauen. Nur Männer im mittleren Alter, in der psychischen Krise, die kennt die Kirche nicht. Man siehst sich ja nicht. Sie müssen an den Arbeitsplatz und Kirchensteuern zahlen. Uns kennt man (die Kirche) nicht, auch nicht, wenn man weinend im Gottesdienst sitzt.

Falls ich Suizid mache, werde ich vorher austreten – wegen des Signalcharakters. Das Level an Zuwendung (genannt Seelsorge) in der Kirche wird besser bei Greenpeace, in einem Sportverein, oder einem öffentlichen Dienst mit Sozialarbeitern abgedeckt.

~ von Waltkaye - 24. Juli 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: