Tag der Arbeit

So ein blödsinniger Feiertag. Gehört abgeschafft. Seit Jahren muss ich aufgrund der Fülle meiner Arbeit da auch ran. Hat sich doch auch in der heutigen Gesellschaft – zwischen befristeter Anstellung und Arbeitslosígkeit auf der einen Seite und dauerender Überlast auf der anderen Seite – völlig überlebt.

ODER?

Früher war ich auch mal froh, einen Tag mehr zu haben mit Frau, Freunden, Kindern etc… Liebe (globalisierte) Arbeitgeber – denkt mal wieder an die Menschen (Mitarbeiter) und nicht nur Euer Geld.

~ von Waltkaye - 1. Mai 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: