Vergeigt

Wieder ein Wochenende vergeigt. Dumpf im Keller gewesen. Sa und So, vom schlafen und essen mal abgesehen.

Ich wäre lieber auf dem Wochenende der smuccies gewesen. Hab es nicht geschafft. Wieder nicht. Ich kann mir nichts gutes mehr selbst tun. Quäle mich nur. Keine Freude.

Schiele auch nur noch auf die Arbeit. Macht kaum Freude. Nur Druck dort – stimmen die Vertriebszahlen? Wenn nicht, Dein Problem… trotz Krise, für die ich nichts kann (Nebenbemerkung: ich weiss: es geht ja allen so – bis auf die, die die Krise verursacht habe – die sind fein raus, siehe Bankenboni und staatliche Unterstützung.)

Wie kann man dem Kind in sich was Gutes tun, wenn man es nicht mehr schafft, die einfachsten Dinge anzuschieben? Wenn man auf ein „Tue es“ der Partnernin hofft, die dies aber gar nicht geben kann und will. Die Verantwortung liegt bei mir selbst, oh ja, das habe ich nun verstanden. Aber die Kraft finde ich einfach nicht mehr. Fallen lassen wäre mal so schön – aber immer nur ranklotzen und dann keine Kraft mehr für das eigenen Leben.

Wo steckt eigentlich Gott? Mir fehlt die Kraft, ihn weiter zu suchen. Ich habe die Erdung wohl verloren. Wenn er mich finden will, dann wäre jetzt kein schlechter Moment. Aber vielleicht will er es auch nicht? Hat halt wichtigeres zu tun, und bei mir ist es eh schon zu spät. Die Bibel spricht das an einer Stelle aus… mit meinen Wünschen, Träumen, Präferenzen bin ich des Todes und sicher, auch übers das Schimpfen, Fluchen und Gottesferne, mir meinen Platz in der Hölle gut verdient zu haben.

Irgendwie ist alles vergeigt. Das Wochenende, meine Beziehungen, mein Leben, mein Leben nach dem Leben.

~ von Waltkaye - 25. April 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: