Brücken abbrechen

Nachdem ich aus allen GRuppen raus bin, habe ich nun eine weitere Bestandsaufnahme gemacht.

  • Keine Freunde (schon lange nicht).
  • Keine Gruppen (s.o.). Hab keinen Kontakt mehr zu sundmehr oder smuccies oder …
  • Keine privaten Kontakte in der NAchbarschaft oder sonst.
  • Keine Kontakte mehr in der Kirche. Ich werde gar nicht vermisst. Warum auch. Ich werde wohl austreten. Die Steuern kann ich für andere Dinge sinnvoller einsetzen. Der Pfarrer interessiert sich ja auch nicht für mich.

Tja, was bleibt ist der Beruf und meine Liebste. Das war dann schon fast: Ach ja, und das Blog hier und 2 Leute mit denen ich noch telefonisch Kontakt habe, die mich aber eigentlich gar nicht richtig kennen (sigi und cannelle).

Einsame Wölfe… selbst dran schuld (oder?)

~ von Waltkaye - 23. April 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: