kaum zuhause

kaum zuhause nach einem langen tag, sitze ich schon wieder brütend vorm rechner. meine liebste ist grad nicht da – fitnessstudio.

ich brüte… eigentlich hatte ich vor monaten geplant, liebe menschen am nächsten wochenende zu besuchen. aber es gab dies unglückliche verstrickung mit dem „nein“ meiner liebsten zu meinem speziellen thema. und damit ist das besuch hinfällig. oder ich müsste meiner besseren hälfte erklären, dass es mir wichtig ist und war. aber wenn sie mir schon signalisiert, wie wenig ihr mein thema wichtig ist, und andere prioritäten setzt… wie soll ich sie da überzeugen, gewinnen?`brüt brüt… ich komme mal wieder nicht weiter, resp ich geh mal wieder unter. wie eigentlich schon die letzten jahre. famile und job gehen IMMER vor. meine ureigensten bedürfnisse sind wenigstens seit 1.5 jahren nicht adressiert worden, und davor auch nur sehr wenig.

shit

~ von Waltkaye - 16. April 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: