1. Weihnachtstag

War kein guter 24.12.
Trüb das Wetter, trüb die Gedanken. Mit meiner Frau gezofft – ich soll endlich mehr begehrlich sein. Ich krieg zwar selbst grad (und schon länger) nix, was mich aufbaut, aber die Kraft darf ich dann noch finden.
Ich hasse Weihnachten (das Fest, nicht der Hintergrund), wie ich auch meinen Geburtstage hasse.

Obwohl ich selbst viel geschenkt habe, bekam ich grad mal ein handgemaltes Bild, ein Buch und einen Geldschein (was soll ich damit – ich verdiene selbst doch gut…).

Zudem gearbeitet – diesmal für die Familie – neue Möbel aufgebaut, Lampen installiert und so ein Zeug. Es macht einfach keine Freude.

Dieses Weihnachten ist so richtig traurig. Ziel verfehlt. Setzen. Sechs.

~ von Waltkaye - 25. Dezember 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: