Turbulente trübe Tage

Tauche gerade aus dem Loch auf.

Obwohl die Woche nicht mal so schlecht war, zumindest arbeitsseitig. Aber privat immer noch das Loch vom letzten Wochenende, es wirkt sich auch weiter aus. Trauer.

War diese Woche beim Arzt – Psychologe. Schaun mer mal.

Ich fühle mich noch einsamer… ich merke, wie meine Liebste meine wichtigen Dinge (BDSM) konsequent ausblendet. Sie kann da nicht mit. Ich kann ihr keinen Vorwurf machen, aber wohin damit?

Einigen Bekannten Mail geschrieben… aber Antwort? Z.T. schon 2 Wochen her. Tut sich nix, die Hoffnung, sich mit anderen zu treffen, wird immer wieder zerstört, wenn sie entsteht.

Ja, ich denke wieder stärker an Suizid. Enke sei Dank. Da wird die Gesellschaft „aufgerüttelt“, zumindest mal für 15 Minuten medial. Ich möchte wetten, dass in 1 Monat spätestens alles so wie vorher war, nur nicht für seine Frau und seine Tochter. Aber für alle anderen. Und wenn man nicht berühmt ist, dann wird es nicht mal gross vermeldet, sondern taucht nur als Statistik irgendwo auf. Keiner – Familie ausgenommen – wird dann „betroffen“ sein. Heuchlerei das Ganze. Die Menschheit interessiert das Leid nicht. Sie will sich nur medial inszenieren. Wo sind all die „Berühmtheiten“, die von Tausenden Toten in Deutschland jedes Jahr durch Suizid betroffen wären? Wo? Kommt einer von Euch zu meiner Beerdigung, wenn ich es machen werde? Selbst wenn ich hier rechtzeitig meine Adresse hinterlasse? Ich glaube nicht. Man ist und bleibt einsam, wenn man traurig ist. Nur fröhliche Menschen haben Freunde.

 

~ von Waltkaye - 16. November 2009.

12 Antworten to “Turbulente trübe Tage”

  1. Hallo,
    ich denke, dass du sicher aus deinen Depressionen rauskommen kannst. Ich weiss, dass du es auch weiss, aber ich will dich trotzdem ermutigen: weitermachen lohnt sich. Wenn man hinfällt, muss man aufstehen um weiter zu kommen, auch wenn beim aufstehen das Knie schmerzt 😉

    • @hermes
      so kannst du das nicht sagen
      mit MUSS ist bei einer Depression nichts zu erreichen. du kannst nicht sagen du MUSST aufstehen und weitermachen. das kommt bei einem der Depressionen hat, nicht an. ich weiss das, weil ich den fall in der eigenen familie hatte
      meine mutter war depressiv jahrelang, wollte sich da leben nehmen.
      nur eine gute psychotherapie kann helfen am besten in einer klinik

  2. Lass dir was verschreiben gegen depressionen und mach keinen unsinn ich schaue jetzt jeden tag mal vorbei

  3. ich bin wieder da ich habs versprochen

  4. Ich bin auch hier…

    Geht es dir wieder besser?

  5. Ich versuch mich zu fangen, so gut es geht. Es tut gut, dass Ihr mir ab und ein ein Zeichen gebt! Danke!

  6. Noch ein Zeichen:

    x x x x
    x x x x
    xxxxx xxxx x x xxx
    x x x x x x x x
    x x xxx x x x xxx

  7. nein, eigentlich sollte es Hallo sein… Aber wenn mehrere Leerschläge aufeinander folgen, werde diese anscheinend weggestrichen.

    Naja, wünsch dir trotzdem einen schönen Abend 😉

  8. Bis dann 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: