nicht nur einsam

bin nicht nur einsam – tochter redet kaum mit mir, liebste schaut lieber fernsehen (grad läuft tatort) – ich fühl mich irgendwie abgestumpft. dumpf. ein physisches gefühl, das einem wie vor den kopf geschlagen vorkommt. denk immer wieder über den sinn oder unsinn des lebens nach. meines lebens, nicht irgendeines… seh den sinn darin, meinen lieben einen guten lebensstandard zu ermöglichen. ihnen freiräume zu  verschaffen. auch, so gut ich kann, liebe zu geben.

aber sinn meines lebens ist nichts mit und in mir selbst. sinnlos aus mir. wertlos. bin gut versichert. mädels könnten  vielleicht neu anfangen, ohne mich. ……… scheisse. vor lauter selbstmitleid kullern mir tränen. scheisskerl. reiss dich zusammen. hier im blog darf und kann ich auch die negativen dinge formulieren, aber draussen darf ich es nicht. wird gesellschaftlich ja nicht akzeptiert. man wird (als mann) nur dumm angeschaut oder blöd angemacht, wenn man zu seinen (negativen?) gefühlen steht. ist „funktionieren“ doch die bessere variante?

egal. ich werd es bald sehen. oder die anderen

http://www.youtube.com/watch?v=J9lyvuUCtKs

~ von Waltkaye - 6. Oktober 2009.

Eine Antwort to “nicht nur einsam”

  1. tu. es. nicht. bleib.

    du bist wertvoll und wichtig. so wie jeder mensch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: