Weg und weg (Gedicht das sich nicht reimt)

Den Weg zu Gott

finde ich schon lange nicht mehr

Sitze ab und an im GoDi

aber kann mich nicht freuen oder auf ihn konzentrieren

 

Den Weg zu Freunden

finde ich schon lange nicht mehr

Sitze ab und an vorm Telefon

aber trau mich nicht mehr

 

Den Weg zu meiner Liebsten

beschreit ich noch

wie lange will sie noch?

Kann ihr doch nur so wenig geben

 

Bleibt nur noch ein Weg

Ein Ausweg

Raus

Aus

~ von Waltkaye - 14. September 2009.

2 Antworten to “Weg und weg (Gedicht das sich nicht reimt)”

  1. Genauso geht es mir auch gerade, glaub ich- das trifft es genau. Ist aber wohl nicht gut, oder? Nur… in meinem Fall merkt es keiner. Ich wünsche dir trotzdem alles Gute. Pass auf dich auf. Bin mir noch nicht ganz klar darüber, inwiefern so Stimmungen was mit der Realität zu tun haben. D.h. was sie sollen. lg Mailin

    • Danke für Deinen Feedback. Ja, das ist keine einfache Lage. Wo findet man halt? Ich weiss es zur Zeit nicht. Ein wenig bei meiner Frau. Aber vieles ist sehr innerlich und existentiell. Negative Stimmungen werden so leicht ausgelöst (bei mir), ohne dass ich es will. Bin da wie eine Fahne im Wind.
      Pass auch auf Dich auf! Wenngleich ich es mir nicht selbst zusagen kann – Gottes Segen mit Dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: