Arten, Suizid zu machen (9): eine spannende Sache

Das hab ich schon mal kennengelernt: die gute alte Steckdose. 2 Stahlstifte rein und dann mal los – linke hand die eine Seite, rechts die andere. Vorsicht: keinen Knoten machen… oder vorsicht sonst halt. Mich hat es dabei weggehauen… trotzdem eine feine Sache, so ein E-Werk, nicht wahr?

Das Gefühl dabei ist einfach… unbeschreiblich. Wie als wenn man durch den ganzen Körper einen physischen Schlag bekommt. Es tut nicht mal direkt weh, wie wenn man sich verbrennt oder den Finger abklemmt. Aber zugegebenermassen ist es ein gruseliges Gefühl, das mit nichts zu vergleichen ist. Ich glaube, das wollte ich dann doch nicht noch mal erleben, oder höchstens mit viel mehr Spannung.

~ von Waltkaye - 14. September 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: