Tief Luft holen und …

Nun ja, jetzt hat sie mich wieder – die Arbeitswelt. Mit den paar hundert Mails während meiner Abwesenheit, jeder Menge Post (obwohl: es geht – die Menge der Mails ist wesentlich gravierender), und einer nur schlecht funktionierenden Vertretung meiner Aufgaben ist einiges angelaufen: für Urlaub wird man in der Arbeit bestraft – man sollte eigentlich keinen mehr machen, sondern einfach durcharbeiten, wenn es jedenfalls nach den Kunden geht. In persönlicher Erfahrung zeigt sich hier eine der Kritiken an unserem Wirtschaftssystem – es wird auf Leistung gestiert, aber die Dinge links und rechts davon werden immer weniger betrachtet. Früher hatte man noch ein Privatleben – heute arbeitet man eigentlcih ständig (Emails sei Dank)… Muss mal eine Rubrik über Kritik am Kapitalisums einrichten (ach ne… ich verdiene eigentlich ordentlich und bin ja schon korrumpiert)

Nun, ich hoffe, dass es mir weiterhin ein wenig besser geht. Der richtige Stress fängt grad an und wird wieder ein paar Monate gehen.

~ von Waltkaye - 5. September 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: