Wert des Menschen – Wert der Schabe

Was macht uns wertvoll, was macht unseren Wert aus?

Aus der Schilderung über Gregor Samsa im besonderen und Schaben im allgemeinen habe ich mal wieder über den Wert des Menschen nachgedacht. Teil 1: der mehr grundlagenorientierte Teil.

  • Materieller Wert
  • Wert durch Leistung
  • Wert für andere Menschen aufgrund der Beziehung
  • Wert durch sich selbst
  • Wert durch eine Gottheit zugesprochen
  • Unwert

Ein paar erste Gedanken dazu:

In der Arbeitswelt – die wie ich meine unser Leben im Westeuropa immer mehr dominiert – scheint es mir so zu sein, dass die Arbeitsleistung immer mehr im Vordergrund steht. Permanente Verfügbarkeit, Lohndruck, gigantische Gewinne von immer weniger, etc… Aber das kann es doch nicht sein? Was, wenn die Leistung nachlässt? Arbeitslosigkeit? Hier stimmt unser System einfach nicht mehr. Es kann mir keiner erklären, warum ein Manager gigantisch viel verdient – z.B. der Chef eines Pharmamultis – während ein hart arbeitender, sein Leben aufs Spiel setzender Autobahnbauarbeiter am Ende grad so herauskommt.

Was ist man für Freunde und Familie wert? Ernäher? Jemand mit dem man quatschen kann? Durch dick und dünn gehen? Was, wenn man dazu nicht die Kraft hat und damit immer wieder nur mehr von den andere profitiert – irgendwann werden die ja auch die Lust verlieren. Kann ich für Menschen einen Wert darstellen, ohne was zu leisten – ich befürchte nicht.

Bleibt noch „Gott“. Je nach Theologie ist hier Werksgerechtigkeit angesagt, oder auch nicht. Die meisten Religionen kennen jedenfalls so ein Konstrukt – sei es in der christlich geprägten calvinistischen Prägung, oder durch Selbsterlösung und Karma, oder in vielen anderen Denkrichtungen. Selbst die Christen, die Gott nachsagen, dass er uns annimmt wie wir sind – selbst bei diesen kommt nach der Annahme ein „nun sündige hinfort nicht mehr“…

Irgendwie scheint mir die ganze Welt wie das Schabenrennen. Macht es einen Unterschied, ob wie Mensch oder Schabe sind?

~ von Waltkaye - 4. August 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: