Schabenrennen

Habe vor kurzem ein Schabenrennen gesehen. Wer das noch nicht kennt, google es halt mal. Oder guck mal da.

 

Das sind also einige Schaben auf Rennbahnen, am Anfang gleichsam in Pferdeboxen. Start. Ein Wand vor den Schaben wird hochgehoben und allen liegt eine Röhre vor der Nase, durch die sie laufen müssen (dürfen – sollen – können?) um ans andere Ende = Ziel zu kommen. Die Zuschauer – Menschen ausserherum – freuen sich, oder können auch drauf wetten.

Beim dem Rennen, wo ich zugeschaut habe, ist eine Schabe sehr schnell unterwegs, bis kurz vors Ziel. Um kurz davor umzudrehen und wieder zum Start zu laufen. Eine andere, langsamere gewann das Rennen.

Was haben Schaben mit mir zu tun? Manchmal fühlt man sich als solche – wenn man depressiv ist. Man hetzt durchs Leben und erreicht, warum auch immer, doch nicht das Ziel? Zumindest das richtige oder notwendige?

Ich schreib demnächst nochmal was über die Schabe in uns… Wie denkt der Leser drüber?

~ von Waltkaye - 2. August 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: