Ausdruck geben

Meinen Gefühlen gebe ich viel zu selten Ausdruck. Vielleicht hängt es mit der Depression zusammen. Kausalität? Egal…

Ich versuche nun (seit einiger Zeit), es wenigstens auszuschreiben (dieses Blog, Gedichte – noch nicht publiziert, im Austausch mit anderen via Chat und Foren, und durch Bilder – elektronischer Art: www.DAZ3D.com, welche meinen Gefühlen visuellen Ausdruck geben)

Ich finde die Kombination von Bildern und Texten am spannensten und es hilft mir, mich zu fokussieren. Mal sehen, vielleicht mache ich auch ein paar Bilder verfügbar.

~ von Waltkaye - 31. Mai 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: